Lotte und die Zeitfresserchen

Malala aus Pakistan, 14 Jahre alt. Sie geht in die Schule, obwohl die Taliban in ihrem Land dies verboten haben. Ein Mädchen mit Buch? Das geht nicht. Sie schießen ihr in den Kopf. Malala überlebt. Sie lebt fortan mit ihrer Familie in England und bekommt den Friedensnobelpreis. Auch Antigone im alten Griechenland hat aufbegehrt gegen ungerechte Verhältnisse. Ebenso Sophie Scholl. Es braucht Mut, seine Stimme zu erheben. Wann machen wir den

Mund auf? Wie handeln wir? Was verbindet diese drei Rebellinnen?

eine Produktion des THEO (TheaterOrt für junges Publikum Perchtoldsdorf)


mit: Karoline Gans, Sabine Hollweck, Barbara Novotny

Regie: Birgit Oswald


Termine


PREMIERE: Fr, 29.03.2019 um 18:00

Vorstellungen Fr 29.03., Sa 30.03. und So 31.03.
Sa 6.4. und So 7.4.
Sa 27.4. und So 28.4.
Sa 4.5. und So 5.5.
Sa 11.5. und So 12.5.

Beginn jeweils 18:00

THEO >>
TheaterOrt für junges Publikum Perchtoldsdorf

Kulturzentrum Perchtoldsdorf, Beatrixgasse 5a, 2380 Perchtoldsdorf





Rolle: Sophie Scholl